Herbstzeit ist Erntezeit

Posted By: Admin Candarila In: Food On: Wednesday, October 7, 2015 Kommentar: 0 Hit: 708

Alle Zwetschken zu Kompott

Man sagt dem Herbst nach, er sei stimmungsvoll. Der Landwirt weiß aber, dass der Herbst eine der wichtigsten und arbeitsintensivsten Jahreszeiten ist. Nun zeigen sich die Früchte seiner Arbeit. Er erntet hoch oben Äpfel, Birnen und Zwetschken etwas griffbereiter die Trauben und unten die Erdäpfel und den Kürbis.

Aus diesen Naturprodukten werden oft wundervolle und weitere Lebensmittel hergestellt. Obst und Gemüse werden zu Essigen vergoren, zu Marmeladen und Kompotten verarbeitet und hin und wieder zu Öl gepresst.

Um den Geschmack des Herbstes voll auszukosten haben wir Ihnen ein wunderbares Kompottrezept ausgegraben:

Zwetschkenkompott

Zutaten

  • 300g entsteinte Zwetschken
  • 1 Zimtstange
  • 3 Nelken
  • 1 Sternanis
  • ½ unbehandelte Orange
  • ½ Vanilleschote
  • ¼ l Wasser
  • ¼ l Rotwein
  • nach Geschmack ev. etwas Honig

 

Zubereitung

Den Wein mit Wasser und den Gewürzen kurz aufkochen - die entsteinten Zwetschken hinzufügen und im Sud weich ziehen lassen und nach Geschmack etwas Honig hinzugeben. So einfach geht´s!

Tipp: Durch eine Prise Salz kommt der süße Geschmack der Zwetschken mehr zur Geltung. Das liegt daran, dass Salz in geringen Konzentrationen süß schmeckt und somit ein Synergismus hervorgerufen wird. Das Kompott schmeckt auch kalt als Dessert. Dazu sollte man die Zimtstange und die Nelken entfernen.

Kommentare

Schreiben Sie Ihr Kommentar.

Top